Community Management &
Kommunikationsstrategie

Community Management meint das Betreuen der User & Kunden und das v.a. in den Sozialen Medien – das richtige Reagieren auf Kommentare und Anfragen der User. Dem zu Grunde liegt aber eine generelle Kommunikationsstrategie, die für interne und externe Kommunikation(Customer Service) gleichermaßen gilt und abgestimmt sein muss. Einheitliche & strategische Kommunikation ist ein Zeichen von Qualität & Professionalität.
Kontaktieren Sie uns für Ihr Angebot.

Kommunikations­­strategie

Wie will man als Firma wahrgenommen werden? Mit welchen Themen, Bildern und Wordings?

Community Management

Was muss ich bei der Betreuung meiner Community berücksichtigen? Gibt es Leitfäden? Was muss man v.a. in den Sozialen Medien beachten?

Crisis Communication

Kann man einen Shitstorm auflösen? Auswertungen, Maßnahmen und Begleitung bei der Umsetzung bzw. konkrete Umsetzung der Maßnahmen.

Was meinen Kommunikations­strategie & Community Management konkret?

Die Grundlage jeder Kommunikationsstrategie ist die Ausrichtung, der USP und bestehende Corporate Communication Leitfäden einer Firma. Darauf aufbauen kann man konkrete und handlungsorientierte für die interne und externe Kommunikation, sowie die Kommunikation mit den Usern auf den Social Media Portalen aufbauen.

Eine einheitliche Strategie und Umgang mit den Usern macht es auch im Falle einer Krise leichter zu reagieren.

  • Grundlegende Ausrichtung einer Firma und Definition ihrer USPs, Ziele & Werte
  • Sammeln und Definieren des CCs, CIs, CDs
  • Definition einer einheitlichen Kommunikationsstrategie, Adaptierungen an die verschiedeneren Kommunikationskanäle
  • Sammeln aller Costumer Touch Points
  • Gerne übernehmen wir auch Ihr Community Management auch im Falle einer Krise, schulen MitarbeiterInnen ein oder coachen während der ersten Umsetzungsphase.

Keine Angst vor der Krise.

Ein Shitstorm bzw. eine Krise kann vorkommen. Mittels einer einheitlichen, transparenten Kommunikationsstrategie können Krisen nicht nur im Vorfeld vermieden werden, sondern im Falle eines Shitstorms auch schnell und effizient betreut werden. Gerne übernehmen wir diesen Prozess temporär.

  • Sammeln aller Costumer Touch Points, mittels derer Sie mit den Kunden in Kontakt treten.
  • Analysieren aller Channels, auf denen der Shitstorm (noch nicht) läuft.
  • Sortieren, Analysieren und Vereinheitlichen der dem Shitstorm zu Grunde liegenden Fakten und Tatsachen.
  • Definieren einer einheitlichen Kommunikationsstrategie.
  • Auswerten und Adaptieren aller Online Kanäle (Web, Social Media, Newsletter, etc.) – auch auf ihre technische und inhaltliche Performance.
  • Umsetzen der konkreten Maßnahmen oder Einschulung der MitarbeiterInnen für die Umsetzung und begleitendes Coaching.
  • Hilfe bei der Wahl des richtigen Monitoring- oder Community-Management-Tools
Kontaktieren Sie uns für Ihr Angebot.

What's new?

Referenzen
30. Oktober 2020 in Kommunikation & Community, Kunden, Leistungen, Seminare & Vorträge, Social Media

Social-Media-Workshop Bergwacht Bayern

Bergwacht Bayern 111 örtliche Bereitschaften Rund 3500 aktive Einsatzkräfte Ca. 8500 Einsätze pro Jahr Zentrum für Sicherheit und Ausbildung Die…
Read More
11. März 2020 in Bergführer & Alpinschulen, Content, Kommunikation & Community, Kunden, Social Media

Leitfaden, Social Media, Content-Strategie für VÖBS Verband der Österreichischen Berg- und Skiführer

Verband der Österreichischen Berg- und Skiführer gegründet 1965 1.500 Bergführer 200.000 Gäste pro Jahr zus. 2.700 Bergwanderführer, 680 Canyoningführer &…
Read More
10. September 2018 in Alpine Vereine und Institutionen, Content, Kommunikation & Community, Kunden, Online Analyse & Strategie, Online Portale, Projektmanagement, SEO, Social Media, Websites

Online Strategie für die Alpinmesse

Die Alpinmesse in Innsbruck ist eine Publikumsmesse zum Thema Bergsport und Outdoor. 2017 verzeichnete sie einen Besucherrekord von 13.000 Visitors,…
Read More
11. November 2017 in Kommunikation & Community, Kunden, Outdoor Brands, Social Media

Community Management für Salomon xAlps

2017 durfte ich wieder einen Input zum Thema "Costumer Journey" als auch den "Costumer Touch Points" liefern. Hier ging es…
Read More