Berge und Soziale Medien | alpinonline

Der Rotary Club Vorarlberg veranstaltet wöchentlich Vorträge im Hotel Post in Lech am Arlberg. Mitte Jänner 2023 war ich eingeladen, einen historischen Rückblick über die Darstellungen der Berge zu präsentieren und einen Blick auf Gegenwärtiges.

Die Darstellung der Berge als Abbild gesellschaftlicher Veränderungen

Die Darstellung der Berge und das Bergsteigen gibt es erst nicht seit Beginn der Sozialen Medien. Schon immer waren sie ein beliebtes Thema der Gesellschaft – als Eroberungsplatz, für Heldengeschichten, territoriale Ansprüche, Kriegsschauplätze oder zu Forschungszwecken. Diese Darstellungen scheinen immer schon ein Abbild gesamtgesellschaftlicher Veränderungen und Entwicklungen zu sein.

  • Doch warum sind Berge jetzt ein so beliebtes Thema in den Sozialen Medien?
  • Was sind Fallstricke & Gefahren, auf die man achten muss?
  • Welche Chancen bietet das Thema für Hotels, Tourismusverbände und alpine Institutionen?
  • Und wird diese neuartige Darstellung das Bergsteigen auch verändern?

Nach dem Vortrag durfte ich eine Nacht in dem legendären Hotel genießen.